Eingereichte Ideen

Kurzbeschreibung


Die Digitalisierung (Internet-der-Dinge, Industrie 4.0, Social Media etc.) erfordert von vielen Unternehmen (insbesondere KMU) ein wesentlich BESSERES Verständnis dieser neuen Entwicklungen als dies die meisten Führungskräfte alleine herstellen können, um die notwendigen und richtigen Entscheidungen für die Zukunft zu treffen. KMUs mit ähnlichen Nutzungsmustern von Digitalisierungsmöglichkeiten (z.B. Internet-der-Dinge vs. E-Commerce etc.) sollten in Kleingruppen und in Zusammenarbeit mit lokalen Bildungsinstitutionen wie dem Digital Lab der HSR oder anderen Organisationen (z.B. Think Tank Thurgau) die notwendige Decision Intelligence (Entscheidungsintelligenz) aufbauen, um auf die richtigen Inhalte zu fokussieren und diese richtig zu interpretieren.

Das erste Projekt könnte sich mit den neuen Möglichkeiten von IoT (Internet-der-Dinge) Low Power Networks (LPN) auseinandersetzen, um mögliche Synergien zwischen Unternehmen zu identifizieren und neue Produkte und Services zu entwickeln.

Darauf aufbauend kann z.B. das IoT Low Power Netzwerk (LoRaWAN) der Stadt St.Gallen genutzt werden, um neue Möglichkeiten der Datenerhebung mittels Sensoren, Lokalisierung von Geräten etc. in einem realen Umfeld zu testen.

Projektbeschrieb


  1. Digitizitation Decision Intelligence Plattformen für KMUs können einfach online und offline organisiert werden.
  2. Eine Gruppe von KMUs mit ähnlichen Digitization Nutzungsmustern in Zusammenarbeit mit FHS/HSG oder dem Think Tank Thurgau sowie der HSR könnten einen Piloten (z.B. im Bereich Internet-der-Dinge LPN) entwickeln
    • Gruppe von 4-7 KMU
    • Selektion eines Themas (z.B. LoRaWAN Anwendungen für Maschinenindustrie)
    • Entwicklung eines Entscheidungsrahmens (Decision Making Framework) for IoT Low Power Networks
    • Gruppenarbeiten und Integration von Experten zur Schaffung der notwendigen Insights für den entwickelten Entscheidungsrahmen (online und offline) über die Digitization Decision Intelligence Plattform
    • Umsetzung der Insights in den KMUs und Test der Produkte und/oder Dienstleistungen im LoRaWAN Netzwerk der St.Gallen als Pionier/ Austausch von Erfahrungen
  3. Lessons Learned aus dem Piloten
  4. Bei Erfolg Weiterentwicklung für weitere Gruppen von KMUs mit anderen IoT Anwendungen oder Fokus auf andere Entwicklungsbereiche der Digitalisierung

Diese Idee gefällt mir

Teammitglieder

  • Michael Bernasconi| Aaron Hauser| Roman Hänggi

  • Ideengeber

  • Roger Moser

  • 0 Antworten