Eingereichte Ideen

Kurzbeschreibung

Eine Plattform (z.B. in Form eines Web-Dienstes oder einer Unkonferenz oder einer Artikelserie in einer Regionalzeitung oder …), auf welcher unternehmens-interne Hilfsmittel vorgestellt werden, die auch in anderen Unternehmen nützlich sein dürften.

Projektbeschrieb

Beispiele:

  • Die Personalabteilung einer Versicherung hat eine Checkliste kompiliert ("bei der Pensionskasse anmelden", "Computer bestellen", ...), damit keine wichtigen Schritte im Anschluss an die Einstellung neuer Mitarbeiter vergessen gehen, und teilt sie über die Plattform mit anderen Personalverantwortlichen. (Ihre Risikomodelle behält die Versicherung jedoch für sich, denn die gehören zum Kern-Geschäft.)
  • Die Informatikabteilung eines Lebensmittelherstellers hat seine Computersysteme vorbildlich gesichert und teilt die Konfiguration mit anderen Informatikverantwortlichen. (Das Rezept der Salat-Sauce behält der Lebensmittelhersteller jedoch für sich, denn das gehört zum Kern-Geschäft.)
  • Die Rechtsabteilung eines Maschinenbauers hat Arbeitsvertragsklauseln präzisiert, welche den Besitz am geistigen Eigentum regeln, und teilt die Klauseln mit anderen Rechtsabteilungen.
  • Der Patron eines KMUs hat Buch geführt über die Ausflugsziele, welche seine Angestellten besonders geschätzt haben, und teilt seine Empfehlungen mit anderen Patrons.
  • Der Gründer eines Startups hat für die Lohn-Buchungen ein kurzes Skript verfasst und teilt es mit anderen Startup-Gründern (ist via http://www.startwerk.ch/2010/05/05/software-und-tools-massgeschneiderte-finanzbuchhaltung/#comment-684 tatsächlich geschehen).
Nutzen: Kurzfristig können Unternehmen so von der Erfahrung anderer Unternehmen profitieren. Mittelfristig würden die besonders populären Helferlein einen Hinweis auf Nischen geben, deren sich Jungunternehmen mit neuen Dienstleistungen oder Produkten annehmen könnten.



Ideengeber

  • Paul Sevinç

  • Möchten Sie bei dieser Idee mitmachen, dann schreiben Sie dem Ideengeber:
  • E-Mail

  • 0 Antworten