Eingereichte Ideen

Kurzbeschreibung


Das Projekt „Tennis für alle“ möchte Kindern aus der Region ermöglichen, Tennis an verschiedenen Standorten zu erleben und zu erlernen, unabhängig ihrer finanziellen Möglichkeiten. „Tennis für alle“ legt den Fokus auf finanziell benachteiligte Kinder, Kinder mit Behinderung oder Flüchtlingskinder.

Projektbeschrieb


Kurzportrait Ideengeber

Die Ostschweizer Tennis Academy (OTA) mit Sitz in St.Gallen bezweckt den Tennis-unterricht für Kinder und Erwachsene (Tag der offenen Tür, 1-wöchige Kurse oder einmal wöchentlich während eines Semesters). Arthur Gmünder (tennisarthuro@gmail.com) ist langjähriger Tennistrainer (Wettkampftrainer B Swiss Tennis) mit Schwerpunkt bei der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen. Im Rahmen seines persönlichen sozialen Engagements hat er in St. Georgen St.Gallen bereits Tennis-nachmittage für Flüchtlinge und Menschen mit Behinderung organisiert.

Motivation

Arthur Gmünder und sein Team wollen Kinder Jugendliche mit verschiedenen sozialen Hintergründen zusammen bringen. Dabei hilft es, dass Tennis als eine sehr faire Sportart betrachtet wird (Regelwerkwerk fördert Fairness und gegenseitigen Respekt).

Unternehmen, das die Ressourcen zur Verfügung stellen könnte

St.Galler Kantonalbanken der Region (AI, AR, SG, TG) / Verband der Raiffeisenbanken, SUVA, Helvetia, AXA, Goba, Maestrani (die Firmen wurden noch nicht kontaktiert; einzelne Firmen haben in anderen Projekten bereits unterstützt). Bereich / Organisation in der das freiwillige Engagement stattfinden könnte

  • Finanzielle Unterstützung der Tage der offenen Tür bzw. Kurse
  • Persönliches Mitwirken bei den Trainings
  • Produktsponsoring (Merchandising Produkte)

Beschreibung der Art und Weise des freiwilligen Engagements

  • Finanzielle Unterstützung durch die Firmen für die Durchführung: Für Tag der offenen Tür, Für die Kurse (Wochen- bzw. Semesterkurs)
  • Keine Kompetenzen im Tennis nötig, aber für die Durchführung hilfreich.
  • Zeitlicher Aufwand: Tag der offenen Tür: 1 Tag, Wochenkurs: 1 Woche, Semesterkurs: 1 Stunde / Woche



Ideengeber

  • Arthur Gmünder

  • 0 Antworten